Inkontinenzunterlagen waschbar

50 Produkte sortiert nach Beliebtheit

Hier finden Sie eine breite Auswahl an Mehrweg Inkontinenzunterlagen und Matratzenschonern. Bettschutzunterlagen, die waschbar sind, kommen überall zum Einsatz, wo ein extra Schutz der Matratze durch Inkontinenz oder häufige Gastwechsel, gebraucht wird. Zusätzlich zu Slips, Pants oder Vorlagen schützen Sie Matratzen und Laken vor eindringender Nässe und Verschmutzung. Sie verrutschen nicht so schnell wie Einwegunterlagen und sind sowohl im privaten Pflegeumfeld, in Pflegeeinrichtungen als auch im Gastgewerbe beliebt.

Waschbare Inkontinenzunterlagen versus Einwegunterlagen

Im Gegensatz zu den Einwegunterlagen, bieten die waschbaren Alternativen eine völlig andere Haptik. Sie sind durch Ihre textile Oberschicht angenehmer auf der Haut und fühlen sich natürlicher an. Ein Verrutschen ist durch die häufig eingenähten Seitenflügel ebenfalls weniger gegeben. Auch die Unterseiten-Beschichtung bietet einen Schutz vor Verrutschen. Die Umwelt dankt es Ihnen ebenfalls, wenn Sie sich für eine waschbare Inko-Auflage entscheiden, da kein Müll zu entsorgen ist.

Aufbau und Material von waschbaren Inkontinenzauflagen

Es gibt Bettauflagen in unterschiedlichen Formen und Materialien. Eine häufige Verarbeitung ist die Kombination aus textiler Oberfläche, wie Baumwolle oder Polyester und einer beschichteten Unterseite aus PU oder PVC, die ein Eindringen von Flüssigkeit in die Matratze unmöglich macht. Eine weitere Variante bieten die mehrlagigen Inkontinenzunterlagen. Hier sind zumeist eine oder mehrere Vliesschichten zwischen Ober- und Unterseite verklebt oder vernäht. Diese Matratzenschoner kommen meistens bei schwerer Inkontinenz zum Einsatz, da die Vlies-Schichten besonders viel Flüssigkeit aufnehmen können.

Besonderheiten von waschbaren Inkontinenzunterlagen

Inko-Auflagen gibt es mit oder ohne Seitenflügel. Diese sogenannten Stecklaken bieten besonderen Komfort, wenn es um die Rutschfestigkeit geht. Auch Gummibänder sind häufig bei Matratzenschonern verarbeitet, damit die Auflage an Ort und Stelle bleibt. Dies ist besonders wichtig, wenn bettlägerige Personen auf der Unterlage liegen. Durch Faltenbildung kann es nämlich schnell zu Druckstellenbildung (Dekubitus) kommen. Dies ist unbedingt zu vermeiden und so muss darauf geachtet werden, dass die Matratzenauflage immer glattgezogen wird.

Inkontinenzunterlagen und die verschiedenen Größen

Es gibt Matratzenschoner und Inkontinenzauflagen in vielen verschiedenen Größen. Wenn Sie ein Gastgewerbe betreiben, oder im Pflegeumfeld tätig sind, greifen Sie am besten zu einer großen und die Matratze voll ausfüllenden Unterlage. Damit ist die Hygiene auch im Kopf- und Fußbereich gewährleistet. Im privaten Umfeld reichen meist eine etwas kleinere Variante, die nur den mittleren Matratzenabschnitt schützt. Somit haben Sie am Kopf Ihren gewohnten Liegekomfort. Jedem Bedürfnis wird im Bereich der Größen und Formen Rechnung getragen.
×

Was können wir für Sie tun?