Aktuelle Hinweise zu Lieferzeiten und Servicezeiten
NEU!
Sterillium® Virugard
  • Hochwirksam und viruzid
  • keine Farb- oder Duftstoffe
  • für alle Risikobereiche
Artikel-Nr. / PZN:
Hilfsmittel-Nr.:
EAN:
Inhalt:1000 ml, 500 ml

ab 14,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Das viruzide und hochwirksame Handdesinfektionsmittel für alle Risikobereiche. Die hautverträgliche Alternative zu chlor- und phosphorsäurehaltigen Produkten.

Wirkung von Sterillium

  • voll viruzid: umfassend wirksam gegen behüllte und unbehüllte Viren
  • Norovirus-Wirksamkeit innerhalb der hygienischen Händedesinfektion
  • farbstoff- und parfümfrei
  • RKI-gelistet in den Wirkungsbereichen A und B

Sterillium ist geeignet für

  • Sterillium Virugard eignet sich zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion.
  • hygienische und chirurgische Händedesinfektion
  • Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen
  • ideal geeignet zur Inaktivierung von sehr stabilen unbehüllten Viren wie Enteroviren oder Papillomaviren und für alle Arbeitsbereiche mit erhöhter Infektionsgefährdung

Sterillium Zusammensetzung

  • Wirkstoff: Ethanol. Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Wirkstoff: Ethanol 99 % 95,0 g. Sonstige Bestandteile: Butan-2-on, Glycerol, Tetradecan-1- ol, Benzin.

Anwendungshinweise Sterillium

  • Sterillium soll nicht bei Neu- und Frühgeborenen angewendet werden.
  • Erst nach Auftrocknung elektrische Geräte benutzen.
  • Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen.
  • Nicht in der Nähe von Zündquellen verwenden.
  • Flasche nach Gebrauch verschließen.
  • Flammpunkt nach DIN 51755: 0 °C.
  • Leicht entzündlich.
  • Elektrostatische Aufladung vermeiden.
  • Mit alkoholnassen Händen nichts berühren.
  • Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Maßnahmen zu treffen: sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit, Verdünnen mit viel Wasser, Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Nicht rauchen. Im Brandfall mit Wasser, Löschpulver, Schaum oder CO2 löschen. Ein etwaiges Umfüllen darf nur unter aseptischen Bedingungen (Sterilbank) erfolgen.
  • Gelegentlich kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind selten.
  • Gegenanzeigen: Nicht auf Schleimhäuten anwenden. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen oder offener Wunden anwenden. Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe.