Prostatakrebs

prostatakrebs

Als Prostatakrebs (Prostatakarzinom) wird eine bösartige Tumorerkrankung der männlichen Vorsteherdrüse bezeichnet. Die etwa vier Zentimeter große und walnussförmige Drüse liegt direkt unter der Harnblase, wo…

Prostataentzündung

prostataentzündung

Bei einer Prostataentzündung handelt es sich um eine akute Entzündung der sogenannten Vorsteherdrüse, die Prostata. Dieses Organ befindet sich direkt unterhalb der Harnblase und ist…

Prostatavergrößerung

Prostatavergrößerung

Prostatavergrößerung – Das Problem kennen vor allem ältere Männer: Sie haben plötzlich Beschwerden beim Wasserlasen. Was dahinter steckt, verraten wir Ihnen hier. Treten bei Männern…


Der Ratgeber bietet Fragen und Antworten rund um das männliche Organ Prostata. Typische Erkrankungen, Funktionsweise und Vorsorgeuntersuchungen.

Prostatauntersuchung

Eine akute Prostataerkrankung kann die Entstehung von Krebs und anderen Krankheiten begünstigen und auf diese Weise zu schweren Schäden der inneren Organe führen. Unerkannt verläuft Krebs in den meisten Fällen tödlich. Dennoch kann selbst ein zu spät erkannter Krebsbefall das Leben des Betroffenen maßgeblich einschränken. Aus diesem Grund ist die Prostatauntersuchung überaus wichtig und sollte von den Betroffenen niemals hinausgezögert werden.

Benigne Prostatahyperplasie

Das Problem kennen vor allem ältere Männer: Sie haben plötzlich Beschwerden beim Wasserlasen. Dieses Phänomen ist häufig darauf zurückzuführen, dass sich die Prostata gutartig vergrößert hat – medizinisch wird das als benigne Prostatahyperplasie bezeichnet.

Prostataentzündung

Bei einer Prostataentzündung handelt es sich um eine akute Entzündung der sogenannten Vorsteherdrüse. Über dieses häufig auch als Prostata bezeichnete Organ verfügen ausschließlich Männer, sodass Frauen nicht von einer Prostataentzündung betroffen sein können. Dieses Organ befindet sich direkt unterhalb der Harnblase und ist hauptsächlich für die Produktion wichtiger Bestandteile des Spermas verantwortlich. Eine gesunde Prostata weist in der Regel die Größe einer Kastanie auf und umschließt den ersten Abschnitt der unteren Harnröhre.

Prostatakrebs (Prostatakarzinom)

Als Prostatakrebs (Prostatakarzinom) wird eine bösartige Tumorerkrankung der männlichen Vorsteherdrüse bezeichnet. Die etwa vier Zentimeter große und walnussförmige Drüse liegt direkt unter der Harnblase, wo sie ringförmig die Harnröhre umschließt. Sie grenzt rückseitig an den Enddarm. Die Zellen der Prostata können wie jede andere Körperzelle „entarten“, sodass sie sich unkontrolliert vermehren. Es kommt zu einem erhöhten Zellwachstum und es entsteht ein Geschwulst.