Inkontinenzeinlagen für Frauen – Produktempfehlungen

Inkontinenzeinlagen für Frauen gibt es viele. Welche sind zuverlässig? Welche sind diskret? Wir geben Ihnen einen Überblick über die besten und beliebtesten Einlagen.

Hartmann – zuverlässige Qualität

Pflegekräfte und medizinische Fachkräfte empfehlen Inkontinenzeinlagen von Hartmann. Qualität und Zuverlässigkeit sind hervorragend. Frauen nehmen bei mittlerer Blasenschwäche MoliMed Premium Midi und MoliMed Premium Maxi. Die Produktlinie MoliMed Comfort wie Molimed Comfort Maxi für mittlere Inkontinenz ist etwas kostengünstiger. Hartmann verwendet für alle Inkontinenzeinlagen hochwertige und antiallergische Materialien. Die Einlagen sind atmungsaktiv und nehmen Flüssigkeiten sehr schnell auf.

Bei starker Inkontinenz eignet sich die praktische Windelhose MoliCare Mobile.

Seni – sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer günstige Einlagen bei guter Qualität sucht, ist bei Seni genau richtig. Für mittlere Inkontinenz eignen sich Seni Lady Plus und Seni Lady Super. Ist die Größe der genannten Einlagen zu groß, empfiehlt sich Seni Lady Extra. Die Oberfläche fühlt sich samtig weich an. Flüssigkeiten werden sehr gut im Inneren des Saugkerns verteilt. Erhältlich sind Seni Lady Einlagen in sieben Saugstärken. Da findet jede Frau Ihre passende Inkontinenzeinlage.

Bei starker Inkontinenz nehmen Frauen die praktische Windelhose Seni Active Classic.

Tena – sehr bekannt und beliebt

Tena ist vielen Menschen aus der Werbung bekannt. Sehr beliebt bei Frauen ist Tena Lady, da sie sehr zuverlässig und diskret sind. Bei Tena wird stetig weiterentwickelt und modernisiert. Daher sind Produkte immer auf dem neuesten Stand der Technik. Tena Lady Einlagen gibt es in sieben Saugstärken. Frauen bei mittlerer Blasenschwäche nehmen Tena Lady Extra Plus oder Tena Lady Maxi. Speziell für die Nacht wurde Tena Lady Maxi Night entwickelt. Die spezielle Form sichert Sie im Liegen zuverlässig ab. Haben Sie eher starke Inkontinenz, dann empfehlen wir den Testsieger aus Stiftung Warentest 03/2017 Tena Pants Plus.

Warum überhaupt Inkontinenzeinlagen für Frauen?

Frauen besitzen eine ganz andere Physiologie als Männer. Urin wird anders abgegeben und verläuft anders in Saugeinlagen als bei Männern. Daher ist es sehr empfehlenswert, wenn Frauen Inkontinenzeinlagen für Frauen verwenden. Sie sind in der Mitte schmal geformt und der Saugkern läuft bis in den hinteren Teil.

Inkontinenz bei Frauen

Sowohl Männer als auch Frauen können von Blasenschwäche, auch Harninkontinenz genannt, betroffen sein. Allerdings trifft es Frauen weitaus häufiger als Männer. Zudem unterscheiden sich auch die Formen der Inkontinenz bei den beiden Geschlechtern deutlich.

Fazit

Diese Top Inkontinenzeinlagen für Frauen sind die besten Einlagen bei leichter, mittlerer und starker Inkontinenz. Alle aufgelisteten Einlagen gibt es im INSENIO Shop für Inkontinenz und Pflegehilfsmittel zu günstigen Preisen. Ein Plus von INSENIO: Der absolut diskrete Versand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.