suprima Inkontinenz-Badebekleidung


Bei Inkontinenz wird oft aus Schamgefühl ein Schwimmbadbesuch vermieden. Mit Inkontinenz-Badebekleidung von suprima müssen Sie auf die Freizeitgestaltung im Freibad oder in der Schwimmhalle nicht verzichten. Denn die speziell entwickelte suprima Bademode hat einen unsichtbar eingearbeiteten Sicherheitsslip, dessen Material und Verarbeitung dafür sorgen, dass der Urin und Stuhl nicht ins Wasser gelangen. Ein Doppelsilikongummi haftet sicher auf der Haut und schützt vor unangenehmen Situationen im Wasser. Somit werden die Hygienevorschriften eingehalten und der Betroffene kann unbesorgt baden bzw. schwimmen gehen. Die Inkontinenz-Badeanzüge und -schwimmshorts für Kinder und Erwachsene unterscheiden sich optisch kaum von der herkömmlichen Badebekleidung. Der Bund und Beingummies können individuell verstellbar sein.