Arten der Inkontinenz

 
 
Hier haben wir für Sie eine Übersicht über die verschiedenen Arten der Inkontinenz zusammengestellt.

Belastungsinkontinenz (zuvor: Stressinkontinenz)

  • Harnverlust tröpfchenweise; z.B. beim Sport, beim Husten oder Niesen
  • Häufigste Form der Inkontinenz

Dranginkontinenz

  • Plötzlicher und intensiver Harndrang mit begleitendem Kontrollverlust über die Blase
  • Unterscheidung zwischen motorischer und sensorischer Dranginkontinenz

Mischinkontinenz

  • Diese Mischform ist eine Kombination aus Belastungs- und Dranginkontinenz (motorisch)
  • Häufigste Form der Inkontinenz bei Frauen

Überlaufinkontinenz

  • Nicht steuerbarer Harndrang bei voller Blase mit Gefühl der unvollständigen Entleerung. Die volle Blase löst ständigen Harndrang und tröpfchenweisen Harnverlust aus.
  • Häufige Form der Inkontinenz bei Männern, z.B. durch Vergrößerung der Prostata

Reflexinkontinenz

  • Unzureichende Weitergabe von Informationen zwischen zentralem Nervensystem und Blase (Füllzustand der Blase).
  • Ursachen: Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule, neurologische Erkrankungen (Nervenbahnen betraffend).
  • Kein Harndrang vorhanden, Urin geht unkontrolliert ab und kann nicht verhindert bzw. unterbrochen werden.

Zur Startseite Stärken der Inkontinenz